60 Reisen um die Welt
Das Buch von Erlebnismarketing Gründer Rudi Lumetsberger

Vorwort des Autors: „Das Buch 60 Reisen um die Welt schildert meine persönlichen Erlebnisse, auf privaten und beruflichen Reisen. Sei es eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, Durchquerung der Namib, Expeditionen in den Himalaya, Rafting-Abenteuer auf dem wilden Sambesi, bei der Dakar Rallye in der Sahara live dabei sein, oder in Estoril mit einem Formel 1 Auto fahren, um nur einige Erlebnisse zu nennen. Im Laufe der Jahre habe ich 88 Staaten bereist, 66 Hauptstädte, 104 wichtige Metropolen, 255 Länder und Regionen, auf 5 Kontinenten. Das alles führte dazu, dass ich, einmal zusammengerechnet, 10 Jahre meines Lebens auf Reisen war und dabei zirka 75-mal unsere Erde umrundet habe.

 

Warum 60 Stories und Erlebnisse? Weil ich heuer 60 Jahre alt geworden bin. Es hätten genauso gut 100 Reiseerlebnisse sein können. Mein 60er im heurigen Jahr erschien dafür nun der richtige Anlass. Noch dazu am Ende der Pandemie, die uns im Reisen sehr einschränkte und nur mehr Abenteuer im Kopf zuließ.“

Live Changing Experiences

„Ich habe 60 Reiseziele ausgewählt, die persönliche Abenteuer, Erlebnisse und Begegnungen beinhalten, einzigartig im wahrsten Sinne des Wortes sind, und die Sehnsüchte und Träume von Jedermann und Jederfrau sein könnten, die man einmal im Leben erleben möchte, sogenannte „Once In A Lifetime Experiences“.

Bei allen diesen Abenteuer-Geschichten handelt es sich um maßgeschneiderte und nachhaltige Reiseerlebnisse, aus meiner persönlichen Sicht erzählt. Es geht darum, anderen Kulturen zu begegnen und von ihren Menschen zu profitieren. Extreme Naturwelten zu erleben und den Menschen und seine Rolle darin richtig einordnen lernen. In die Zukunft zu reisen, obwohl es nicht möglich ist.“

Rudis Afrika Projekt
In Kooperation mit dem Jane Goodall Institute Austria

Nachhaltigkeit spielt nicht nur in den erzählten Reiseerlebnissen eine wesentliche Rolle. Auch das Buch selbst wurde klimaneutral gedruckt und verursacht keine CO2 Emissionen.

Darüber hinaus geht der Reinerlös des Buchverkaufs an RUDI ́s AFRIKA PROJEKT – ein von Rudi Lumetsberger in Kooperation mit dem Jane Goodall Institute Austria (JGI) initiiertes Nachhaltigkeitsprojekt in Uganda:

 

Unsere Verbundenheit mit Jane Goodall

Mit 26 Jahren ging sie in den Urwald von Gombe am Tanganjika See um dort vermutete „Menschenaffen“ zu erforschen. Das machte sie berühmt.

Im Jahr 2010 dachten wir sofort an sie: In den Unternehmen wurde das Thema Corporate Responsibility aufgegriffen – und wir entwickelten dazu Incentive-Projekte mit Erlebnis- und Sinn-Charakter.

In der Zwischenzeit hatte sich auch die Mission von Jane Goodall weiterentwickelt. 1977 gründete die Pionierin der Verhaltensforschung das erste Institut in ihrem Namen – mit dem Ziel sich als Nonprofit-Organisation für den Schutz der Schimpansen einzusetzen – verbunden mit einer humanitären Vision. Mittlerweile hat sich die Arbeit für den ganzheitlichen Artenschutz zu einer weltweiten Bewegung entwickelt.

Erklärtes Ziel ist es, zu zeigen, dass jede und jeder Einzelne einen wertvollen Beitrag für eine lebenswerte Welt leisten kann. Für den respektvollen und nachhaltigen Umgang mit Menschen, Tieren und Natur im Einklang.

 

Nachhaltige Unterstützung für Jane Goodall

Seit 2010 unterstützen wir Projekte und Programme von Jane Goodall in Form von Kundenprojekten und aus Eigenmitteln.

Erlebnismarketing Gründer Rudi Lumetsberger hatte das Vergnügen, Jane Goodall persönlich im Gombe Nationalpark am Tanganjika See zu treffen, mit ihr durch den Urwald zu wandern und ihre Schimpansen zu besuchen. Und auch in Österreich haben wir mit ihr Events, Vorträge, Pressekonferenzen organisiert, sie persönlich in der britischen Botschaft besucht. Wir haben Schulräume in Tansania gebaut, jahrelang mit Schulprogrammen für Pygmäen-Kinder in Uganda Hoffnung gegeben, Landwirtschafts- und Aufforstungsprogramme unterstützt.

 

Aber nun zum Projekt: Worum handelt es sich? 

Projekthintergrund

Für Jane Goodall sind Aufforstungsprojekte in Uganda besonders wertvoll.

Das JGI hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung, die Wälder Afrikas und ihre Wildtiere zu bewahren und aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

Bäume zu pflanzen ist dabei nur ein (wichtiger) Teil.

Diese Projekte integrieren eben die Menschen vor Ort, erklären ihnen was ein intakter Wald für ihr lokales Ökosystem bringt, ergreifen gemeinsam Schutzmaßnahmen und starten Initiativen zum Aufbau von Baumschulen für die Wiederaufforstung.

 

Um die biologische Vielfalt und den Lebensraum von Schimpansen zu sichern, die lokale Bevölkerung für nachhaltige Land- und Forstwirtschaft zu sensibilisieren und wirtschaftliche Selbständigkeit zu fördern, betreibt das JGI (Austria) seit 2015 diese Wiederaufforstungsprogramme im Budongo-Bugoma-Korridor in Westuganda.

Durch die Verbindung einzelner Waldinseln kann wichtiger Lebensraum (insbesondere auch für Schimpansen) zurückgewonnen, das ökologische Gleichgewicht stabilisiert und die Zukunft für die Menschen gesichert werden.

 

Mit Baumschulen wachsende Perspektiven bieten – unser konkretes Projekt in Westuganda

Das vom JGI entwickelt Modell von dezentralen Baumschulen, das in den letzten Jahren im Budongo-Bugoma-Korridor bereits in Gemeinden umgesetzt wurde, soll nun verstärkt an Schulen getragen werden. In den kommenden Jahren ist es geplant, in 10 Schulen einen Schwerpunkt auf Bildung zu Wald, Klima und Aufforstung zu legen.

Rund um jede Schule werden Baumschulen mit Pflanzbeeten und Setzlingen angelegt. Dabei handelt es sich um Mango-, Avocado- und Kakao-Bäume – denn diese „Alleskönner“ verbessern das Boden- und Mikroklima. Sie ermöglichen zusätzliches Einkommen und lassen sich gut mit den Interessen der lokalen Waldbesitzer und Landwirte in Einklang bringen.

 

Umweltbildung und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft steht bei diesem Projekt an oberster Stelle. Denn nur mit den Gemeinden vor Ort kann Aufforstung langfristig erfolgreich sein.

Dabei sind insbesondere die Schulen wichtig. Die Sensibilisierung junger Menschen für den Wald, als wertvolle Ressource, als lokaler und globaler Klimaregulator und als Lebensraum für Mensch und Tier steht dabei im Fokus. Gleichzeitig wird den Schülerinnen und Schülern praktisches Wissen in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft vermittelt.

 

Ab sofort zu bestellen!

Das Buch kann per E-Mail unter buero@erlebnismarketing.com bestellt werden.

Über den Autor

Die Welt bereisen, dies hat zumindest in den letzten 40 Jahren das Leben des Autors Rudi Lumetsberger bestimmt. Schon während seines Studiums an der Johannes-Kepler-Universität Linz war er als Reisleiter auf fast allen Kontinenten unterwegs. Relativ rasch nach seiner Sponsion und Promotion gründete er 1993 gemeinsam mit Rainer Reichl die Gesellschaft für Erlebnismarketing, die sich primär mit weltweiten Incentive- und Event-Programmen beschäftigt und sich zur führenden Fullservice-Eventagentur in Österreich entwickelt hat. Im Jahre 2017 wurde er von der österreichischen Event-Branche in die Hall of Fame aufgenommen, insbesondere wegen seiner Verdienste um nachhaltige Incentive-Erlebnisse, die über herkömmliche Reisen und Events weit hinausgehen.

 

Die Gesellschaft für Erlebnismarketing verfügt als eigenständig geführtes Unternehmen der REICHLUNDPARTNER Agenturgruppe über den Background einer Kreativagentur, Digitalagentur, Mediaagentur, Social-Media-Agentur und PR-Agentur und ist somit leistungsstärker als vergleichbare Agenturen in Österreich.

Details zum Buch

352 Seiten, Hardcover

60 Reise-Stories ergänzt um viele emotionale und authentische Bilder

Erste Auflage, Wien, Dezember 2022

Copyright by Rudi Lumetsberger (Autor und Herausgeber)

Verlag: Gesellschaft für Erlebnismarketing, Kärntner Ring 6/DG 1/6, 1010 Wien

Klimaneutraler Druck

Das Buch kann per E-Mail unter buero@erlebnismarketing.com bestellt werden.

Einladung zum Kennenlernen

Terminvereinbarung

Jetzt Newsletter abonnieren

Anmelden

Österreichs Marketingprofis küren REICHLUNDPARTNER zur Nummer 1!

2 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze bei den Medianet Xpert Awards

Mehr erfahren